Angebote zu "Berufsbildungsgesetz" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Lehrlingsbestand deutscher dualer Berufsausbild...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lehrlingsbestand deutscher dualer Berufsausbildungen im Handwerk nach dem Berufsbildungsgesetz und der Handwerksordnung: Michael Olczak

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Lehrlingsbestand deutscher dualer Berufsausbild...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Lehrlingsbestand deutscher dualer Berufsausbildungen im Handwerk nach dem Berufsbildungsgesetz und der Handwerksordnung: Michael Olczak

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Das Berufsbildungsgesetz und die Konsolidierung...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Das Berufsbildungsgesetz und die Konsolidierung des Dualen Systems der Berufsausbildung: Geschichte, politische Realisierung, berufsbildungsstrukturelle und berufspädagogische Implikationen:1. Auflage Andreas Hinz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
BBiG - Berufsbildungsgesetz
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar erläutert das Recht der Berufsausbildung, der beruflichen Fortbildung und Umschulung. Er stellt ausführlich die Beteiligungsvorschriften für die betriebliche Interessenvertretung dar. Die Kommentierungengelten für alle Bereiche der Wirtschaft, einschließlich des Handwerks. Die für die Berufsausbildung geltenden arbeitsrechtlichen Vorschriften sind berücksichtigt, soweit sie für die Berufsausbildungsverträge maßgeblich sind - genauso die Vorschriften der Handwerksordnung. Eine kurze Kommentierung des Jugendarbeitsschutzgesetzes findet sich im Anhang. Die Empfehlungen des Bundesinstituts für Berufsbildung sind eingearbeitet. Rechtsprechung und Gesetzgebung sind auf dem Stand März 2018. Kernthemen der Neuauflage: - Bewerberauswahl, Datenschutz und Fragerecht der Ausbildenden - Anspruch der Auszubildenden auf eine ´´angemessene Vergütung´´ - Ausbildungsintegrierendes duales Studium Schwerpunkte der Kommentierung: - Ordnungsverfahren für Ausbildungsberufe und Fortbildungen- Abschluss und Inhalt des Berufsausbildungsvertrages - Rechte und Pflichten der Ausbildenden und Auszubildenden - Beteiligung der betrieblichen Interessenvertretungen - Kündigungsschutz für Auszubildende, einschließlich Verfahrensrecht (Schlichtungsausschüsse bei den Kammern) - Überwachung der Ausbildung durch die zuständigen Stellen - Aberkennen der Ausbildungseignung - Abschlussprüfung und Kontrolle der Prüfungsentscheidungen - Übernahme in ein Arbeitsverhältnis nach Ende der Ausbildung - Rückzahlungsklauseln bei Fortbildungskosten - Berufsbildungsausschüsse und ihre Rechte Autor und Autorin: Thomas Lakies, Richter am Arbeitsgericht Berlin, Autor und Mitautor bedeutender arbeitsrechtlicher Kommentare und Handbücher Annette Malottke, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in Koblenz, Schwerpunkte im kollektiven Arbeitsrecht und im Berufsbildungsrecht

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Berufsbildungsrecht kompakt
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Berufsausbildung im Rahmen des dualen Systems ist eines der wichtigsten Instrumente zur Ausbildung von Fachkräften. Zur Personalentwicklung leistet die berufliche Fortbildung einen entscheidenden Beitrag. Berufsbildung erfasst zudem die Berufsausbildungsvorbereitung und berufliche Umschulung, um erste oder neue Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu schaffen. Damit die Berufsbildung in einem geordneten Rahmen durchgeführt werden kann, sind Rechtsvorschriften erforderlich. Maßgeblich sind neben dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) eine Reihe weiterer Rechtsvorschriften des privaten und des öffentlichen Rechts. Deren Zusammenspiel ist jedoch nicht einfach zu erfassen. Das vorliegende Buch soll dazu beitragen, die wesentlichen für die Berufsbildung relevanten Rechtsvorschriften praxisgerecht anwenden zu können. Es stellt die wichtigsten Rechtsgrundlagen in kompakter Form anhand zahlreicher Beispiele dar. Zielgruppen sind vorrangig Ausbilder und Personalverantwortliche, die berufliche Bildung in Betrieben und außerbetrieblichen Ausbildungsstätten durchführen und organisieren. Nach einer Darstellung der Grundlagen der Berufsbildung wird das Berufsausbildungsverhältnis von seiner Begründung bis zur Beendigung betrachtet. Danach werden Aspekte des Prüfungswesens, besondere Bereiche der Berufsbildung, die Institutionen der Berufsbildung, der Mutterschutz sowie die Rechte der Arbeitnehmervertretungen vorgestellt. Ein kurzer Überblick zeigt die finanziellen Förderungsmöglichkeiten nach dem SGB III und dem AFBG. Um den Zugriff auf die wichtigsten Gesetze zu vereinfachen, sind die Texte des Berufsbildungsgesetzes und des Jugendarbeitsschutzgesetzes als Anhang enthalten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Das neue Ausbilderhandbuch (eBook, ePUB)
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dozenten im Bereich ´Ausbildung der Ausbilder´ erstellten über viele Jahre hinweg Manuskripte, die den Teilnehmern als Lernunterlagen dienten, aber auch als Nachschlagewerk genutzt wurden. Die Erfahrungen und Ergebnisse eigener langjähriger Tätigkeit als Ausbilder konnten somit weitergegeben werden. 1999 erschien die erste Auflage anlässlich der neuen AEVO. Seit dieser Zeit wird ´Das neue Ausbilderhandbuch´ ständig aktualisiert. Die umfassendsten Änderungen waren 2005 durch das Berufsbildungsgesetz notwendig geworden. Die neue AEVO 2009 begründete die neueste Auflage, die auch erstmals als Digitales Seminar herausgegeben wird. Viele Abbildungen unterstützen die Lerntexte und sprechen so auch die unterschiedlichsten Lerntypen an.Bei der Erstellung sind die Rahmenpläne vom BIBB und vom DIHK berücksichtigt. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat die Qualifikationsanforderungen in der AEVO im Rahmenplan als Kompetenzen formuliert, angelehnt an den deutschen Qualifikationsrahmen. Der Rahmenplan des DIHK ist die Grundlage für die AEVO-Prüfungen der IHKs.Der Inhalt ist so strukturiert, dass die Lernkapitel, Übungen und Musterprüfungen innerhalb von 100 Stunden durchgearbeitet werden können. Der Kurs enthält , 60 Aufgaben, 150 Verständnisfragen. Siglinde Foidl-Dreißer; Betriebswirtin (VWA), Jahrgang 1953 ist seit 1998 geschäftsführende Gesellschafterin der UPGRADE Fortbildung für Ausbilder GmbH in München. Ihre vorherige jahrelange Tätigkeit im Bereich der Aus- und Weiterbildung in der Automobilindustrie hat sie zur ´Ausbilderin aus Leidenschaft´ werden lassen. Als Dozentin, Trainerin und Coach begleitet sie Menschen, die ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung gestalten. Gemeinsam mit einem Autorenteam hat sie Lehr- und Arbeitsbücher zum Thema Ausbildung der Ausbilder und Personalwirtschaft veröffentlicht. Sie ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Berufsausbilder e.V. (BDBA) und seit vielen Jahren in verschiedenen Prüfungsausschüssen der IHK-München.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot